Wie man einen Drucker in Windows 10 freigibt

Wenn Sie ein Windows 10 Betriebssystem besitzen und Ihren Drucker für andere Benutzer in Ihrem Netzwerk freigeben möchten, dann ist dieses Tutorial genau das Richtige für Sie. In Windows 10 können Sie einen Drucker, der an Ihren PC angeschlossen ist, mit anderen PCs im Netzwerk auf die folgenden zwei Arten teilen.

  • Mit deaktivierter kennwortgeschützter Freigabe: Die erste Möglichkeit besteht darin, Ihren Drucker so für das Netzwerk freizugeben, dass die Netzwerkbenutzer keinen Benutzernamen und kein Passwort eingeben müssen, um auf den Drucker zuzugreifen. Diese Methode wird empfohlen, wenn Sie möchten, dass alle Benutzer im Netzwerk auf dem freigegebenen Drucker drucken können).
  • Mit aktivierter kennwortgeschützter Freigabe: Die zweite Möglichkeit besteht darin, den Drucker so freizugeben, dass nur bestimmte Benutzer drucken können (nachdem sie einen Benutzernamen und ein Kennwort angegeben haben). Dies ist empfehlenswert, wenn Sie nicht möchten, dass alle Netzwerkbenutzer auf dem freigegebenen Drucker drucken können.

In diesem Tutorial finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie einen Drucker in Windows 10 freigeben können.

Wie Sie Ihren Drucker für andere Netzwerkbenutzer in Windows 10 freigeben.

SCHRITT 1. AKTIVIEREN SIE DIE DRUCKERFREIGABE.

  1. Navigieren Sie auf dem PC mit dem Drucker, den Sie freigeben möchten, zur Systemsteuerung von Windows. Um das zu tun:
  2. Geben Sie im Suchfeld Systemsteuerung ein
  3. Klicken Sie auf Systemsteuerung.
  4. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Geräte und Drucker anzeigen.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie für andere freigeben möchten, und wählen Sie Druckereigenschaften.

Auf der Registerkarte Freigabe:

  1. Markieren Sie das Feld Diesen Drucker freigeben.
  2. Geben Sie einen Freigabenamen für den Drucker ein.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

Fahren Sie nun entsprechend Ihrer Wahl fort:

a. Wenn Sie möchten, dass alle Netzwerkbenutzer auf Ihrem Drucker drucken können, ohne einen Benutzernamen und ein Kennwort anzugeben (um eine Verbindung zu Ihrem Computer herzustellen), dann klicken Sie auf den Link Netzwerk- und Freigabecenter und lesen Sie weiter unten, um die kennwortgeschützte Freigabe zu deaktivieren (auszuschalten).

b. Wenn Sie bestimmte Benutzer für den Druck auf Ihrem Drucker festlegen möchten, klicken Sie in den Druckereigenschaften auf OK und fahren Sie mit Schritt 2 fort, um die Benutzer anzulegen, die auf Ihrem Drucker drucken sollen.

  • Klicken Sie im Netzwerk- und Freigabecenter auf der linken Seite auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
  • Wählen Sie unter Alle Netzwerke die Option Kennwortgeschützte Freigabe deaktivieren und klicken Sie anschließend auf Änderungen speichern.
  • Schließen Sie alle geöffneten Fenster und fahren Sie mit Schritt 3 fort, um den freigegebenen Drucker auf den Netzwerkcomputern zu installieren.

SCHRITT 2. ERSTELLEN SIE DIE BENUTZER, DIE ZUGRIFF AUF DEN PC MIT DEM FREIGEGEBENEN DRUCKER HABEN SOLLEN.

Wenn Sie die Druckerfreigabe mit Kennwortschutz aktivieren möchten, müssen Sie die Benutzer (Konten) erstellen, die auf den PC mit dem freigegebenen Drucker Zugriff haben. Um dies zu tun

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Bild + R, um das Feld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie control userpasswords2 ein und drücken Sie Enter.
  3. Klicken Sie unter Benutzerkonten auf Hinzufügen.
  4. Wählen Sie Sich ohne Microsoft-Konto anmelden.
  5. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Lokales Konto.
  6. Geben Sie einen Kontonamen (z. B. User1) und ein Kennwort (falls gewünscht) ein und klicken Sie auf Weiter und Fertig stellen.
  7. Wählen Sie dann das neue Konto aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Passwort zurücksetzen, um ein Passwort für das neue Konto festzulegen.
  8. Geben Sie ein Passwort für das neue Konto ein und klicken Sie auf OK.
  9. Wiederholen Sie bei Bedarf die gleichen Schritte, um weitere Konten auf dem PC hinzuzufügen, und fahren Sie anschließend mit Schritt 3 fort, um den freigegebenen Drucker auf den Netzwerk-PCs zu installieren.

SCHRITT 3. VERBINDEN MIT DEM FREIGEGEBENEN DRUCKER VON ANDEREN PCS AUS.

Um von anderen Netzwerkcomputern aus auf dem freigegebenen Drucker drucken zu können, müssen Sie zunächst den Drucker auf diesen Computern installieren. Um dies zu tun

  1. Öffnen Sie den Windows-Explorer und geben Sie in der Adressleiste Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste: * \\Computername Hinweis: Wobei Computername der Name des Computers mit dem freigegebenen Drucker ist. (Wenn der Computername z. B. „PC1“ lautet, geben Sie Folgendes ein: „\\PC1“
  2. Wenn Sie nun bestimmte Benutzer für das Drucken definiert haben (in Schritt 2), werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben, um eine Verbindung mit dem PC mit dem freigegebenen Drucker herzustellen. Geben Sie in diesem Fall die erforderlichen Anmeldedaten ein und klicken Sie auf OK. Wenn Sie die kennwortgeschützte Freigabe (in Schritt 1) deaktiviert haben, wird der freigegebene Drucker auf Ihrem Bildschirm angezeigt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freigegebenen Drucker und klicken Sie auf Verbinden, um den Drucker auf dem lokalen Computer zu installieren.
  4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, können Sie auf dem freigegebenen Drucker drucken. *

Das war’s!